Graslitz


Graslitz
m. CZ
Kraslice

Wiener Dialektwörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Graslitz — Graslitz, 1) Bezirk des Kreises Eger (Böhmen); 5,8 QM., 38,800 Ew.; 2) Stadt darin an der Zwoda, Sitz der Bezirkshauptmannschaft, Baumwoll u. Kammgarnspinnerei, Fabriken für musikalische Instrumente, Spitzen, Woll u. Baumwollzeuge, sonst auch… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Graslitz — Graslitz, Stadt in Böhmen, nahe der sächsischen Grenze, 502 m ü. M., an der Zwodau und der Linie Falkenau Klingenthal der Buschtěhrader Bahn gelegen, Sitz einer Bezirkshauptmannschaft und eines Bezirksgerichts, hat eine Pfarrkirche (1618), eine… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Graslitz — Graslitz, Bezirksstadt im nördl. Böhmen, (1900) 11.803 E., Basilika; Spitzenklöppelei und Stickerei …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Graslitz — Graslitz, böhm. Stadt im Kreise Eger mit 5000 E., Bergbau, Cämentbereitung, Verfertigung musikal. Instrumente, Baumwollespinnerei, Spitzenklöppelei …   Herders Conversations-Lexikon

  • Graslitz — Kraslice …   Deutsch Wikipedia

  • Graslitz — Grạslitz,   tschechisch Krạslice [ tsɛ], Stadt im Westböhmischen Gebiet, Tschechische Republik, 514 m über dem Meeresspiegel, im Erzgebirge, 7 100 Einwohner; Maschinenbau, Textilindustrie, Musikinstrumentenbau.   …   Universal-Lexikon

  • Landkreis Graslitz — Karte des tschechoslowakischen Bezirks und späteren deutschen Landkreises Graslitz Der deutsche Landkreis Graslitz war Teil des Regierungsbezirks Eger im Reichsgau Sudetenland. Er bestand in der Zeit zwischen 1938 und 1945. Er hatte am 1.… …   Deutsch Wikipedia

  • NSTG Graslitz — Voller Name Nationalsozialistische Turngemeinde Graslitz Gegründet 1939 Klubfarben Stadion Unter Graslitz …   Deutsch Wikipedia

  • Kraslice — Kraslice …   Deutsch Wikipedia

  • Geigenbauer (Klingenthal) — Klingenthal 1726 Der Geigenbau in Klingenthal entstand durch die Besiedlung des Ortes durch Exulanten aus den Habsburger Gebieten im 17. Jahrhundert. Er führte zum wirtschaftlichen Aufstieg des Ortes und prägt bis heute den Musikwinkel um… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.